Datenschutzerklärung

Fraport-Datenschutzerklärung zum Teilnehmermanagement
Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen wichtig ist. Deshalb schätzen wir Ihr Vertrauen und versichern Ihnen, dass Fraport gewissenhaft mit diesen Informationen umgeht. Mit dieser Erklärung geben Sie uns Ihr Einverständnis dafür, dass Fraport Ihre aufgeführten personenbezogenen Daten zu den hier genannten Zwecken erheben, verarbeiten und nutzen darf. 

Erhebung und Nutzung von persönlichen Informationen
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach den Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts. Die erhobenen Daten werden von der Fraport AG und ihrem Dienstleistungspartner nur insoweit verarbeitet und genutzt, wie dies für die Sicherstellung des Teilnehmermanagements anlässlich der Veranstaltung erforderlich und nach dem Bundesdatenschutzgesetz zulässig ist. 

Gibt Fraport die erhaltenen Informationen weiter?
Wir geben die Informationen ausschließlich zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Teilnehmermanagements wie nachfolgend beschrieben an unseren Dienstleister weiter. 

Dienstleister:
Wir beauftragen einen Dienstleister mit der Durchführung des Teilnehmermanagements anlässlich unserer Veranstaltungen. Dieser hat Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung seiner Aufgaben benötigt werden. Er darf diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. 

Wie sicher sind Informationen über mich?
Um die Sicherheit Ihrer Informationen bei Übertragung zu schützen, benutzen wir Secure Sockets Layer Software (SSL). Diese Software verschlüsselt die Informationen, die von Ihnen übermittelt werden. 
Der Dienstleister hat sich gegenüber uns zur Einhaltung und Sicherstellung des Datenschutzes in vollem Umfang verpflichtet.